Heizkörper-Entlüfter

Zur Heizsaison gehört das regelmäßige Entlüften der Heizkörper. Regelmäßiges Entlüften sichert gute Heizleistung und spart Heizkosten. Sobald der Heizkörper gluckert, nicht richtig warm wird oder die Heizleistung sinkt, kann Luft in der Heizung der Grund dafür sein. Heizkörper lassen sich leicht per Hand entlüften. Für die manuelle Entlüftung von Heizkörpern benötigt man einen Entlüfterschlüssel, einen Lappen sowie eine kleine Schüssel zum Auffangen des austretenden Heizwassers. Damit sich die Luft am höchsten Punkt der Anlage sammeln kann, stellt man vor dem eigentlichen Entlüften der Heizkörper die Umwälzpumpe ab. Warten Sie circa eine Stunde, bis der Heizwasserfluss gestoppt ist.Dann öffnet man das Heizkörperventil vorsichtig mit dem Entlüfterschlüssel. Das Ventil sollte gerade soweit geöffnet werden, dass die Luft zischend austreten kann. Sobald Wasser austritt, ist das Entlüften beendet und man kann das Ventil wieder schließen. Es sollten grund­sätzlich alle Heizkörper eines Heizkreislaufs entlüftet werden. Anschließend kann die Umwälzpumpe wieder angeschaltet werden.

Heizkörper-Entlüfter sind sinnvolle Werbeartikel für Energiesparer oder Handwerker. Die Entlüftungsschlüssel bestehen aus Metall-Spritzguss mit Zinklegierung. Sie sind außerdem mit einem Ring für das Anbringen an den Schlüsselbund versehen. Die Werbeanbringung erfolgt durch einen vollfarbigen Doming-Aufkleber.

 

Mindestmenge: 250 Stück